Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Inhalt

This is a debugging block

Fachverein

Wer ist die GII?

Die gii wurde im Jahr 1953 als erste Fachgesellschaft des SIA gegründet. Sie vereinigt Personen mit Ingenieurberuf aus der Maschinen-, Elektro-, Chemie-, Werkstoff- und Informatikbranche, sowie weitere Ingenieure auf Stufe Master of Science und Bachelor of Science.

Die gii vereint eine grosse Anzahl ausgezeichneter Fachspezialisten. Unsere Mitglieder können aus der Fülle an Know-how sowie vom breiten und fundierten Netzwerk, das in all den Jahren aufgebaut wurde, voll profitieren. Die wichtigste Zielgruppe unserer Fachgesellschaft sind die kleinen und mittelständischen Unternehmen, die oft besonders auf branchenspezifisches Know-how und ein breites Netzwerk angewiesen sind.

Die gii engagiert sich für das Wohl der Ingenieurinnen und Ingenieure sowie für eine positive und nachhaltige Bilanz unserer Umwelt und unserer Ressourcen.

Aktivitäten und Projekte der GII

Engagement für die Ingenieurinnen und Ingenieure

Ein besonderes Anliegen unserer Fachgesellschaft ist, die Ingenieure während ihrer gesamten Berufslaufbahn zu begleiten und ihnen bei der Karriereplanung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir kämpfen seit jeher für bessere Rahmenbedingungen in den Ingenieurberufen und für grössere Anerkennung der Technik und Ingenieurleistungen in der Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.

Organisation von Fachtagungen und Seminaren

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Organisation von Fachtagungen und Seminaren, die jeweils auf die spezifischen Bedürfnisse der Ingenieure und im Besonderen unserer Mitglieder abgestimmt sind. Fachexkursionen, organisiert durch unsere Fachgesellschaft, finden regelmässig statt, wobei oft Betriebe besucht werden, die nicht für jedermann so einfach zugänglich sind. Dadurch lassen sich unsere Mitglieder jeweils auf den neuesten Stand der Technik bringen.

Das Beratungszentrum Technik/Industrie

Das an die gii angegliederte Beratungszentrum Technik/Industrie ermöglicht unseren Mitgliedern auch die Verwertung ihres charakteristischen Know-hows, indem sie Beratungsaufträge übernehmen und ausführen.

Projekt Energieeffizienz in der Industrie

Seit vielen Jahren setzen wir uns für Nachhaltigkeit in technischen Projekten ein. Mit dem Thema Energie beschäftigen wir uns intensiv seit vier Jahrzehnten. Diese Aufgabe stellt auch heute einen Kernbereich unserer Tätigkeit dar, und wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung einer Seminarreihe, deren Ziel es ist, in erster Linie die Energieeffizienz in technischen Betrieben zu erhöhen.

Projekt Ressourceneffizienz

Im Kontext der SIA-Beiträge zur Umsetzung der Energiestrategie 2050 hat die gii das Projekt „Ressourcenmanagement“ initiiert. In Erweiterung der etablierten Energieeffizienz sollen sowohl Energie als auch Materialien in Infrastrukturanlagen und Prozessen effizienter genutzt und damit Technologien und Prozesse ökologisch und ökonomisch optimiert werden.

Die Ziele des Projektes sind:
  • Das Identifizieren und Realisieren von Optimierungspotenzialen in ausgewählten Branchen und Prozessen sowie das Etablieren von Methoden zur Erfolgskontrolle. Wichtig ist uns dabei die Umsetzung der Projekte.

  • Ein SIA-Merkblatt zum Ressourcenmanagement, das für die Mehrheit der Industrie- und Dienstleistungsbetriebe anwendbar ist.